CME-zertifizierte Fortbildung: Welche Biofaktoren sind in den Wechseljahren hilfreich?

Bei Beschwerden in den Wechseljahren sollten betroffene Frauen neben gesunder Ernährung, Stressabbau und körperlicher Aktivität auch auf ihre Versorgung mit lebenswichtigen Biofaktoren wie Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen achten. 

Welche Biofaktoren das im Einzelnen sind, welchen Nutzen diese im Klimakterium haben und wie Sie Ihre Patientinnen in der täglichen Praxis beraten, finden Sie in dem mit 2 Fortbildungspunkten zertifierten Fachbeitrag

https://cme.mgo-fachverlage.de/education/612

 

Zu den Biofaktoren zählen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente - Stoffe, die der Körper für seine physiologischen Funktionen braucht und die eine gesundheitsfördernde und krankheitsvorbeugende biologische Aktivität besitzen. 

Weitere Informationen zu Biofaktoren und deren Nutzen finden Sie in dieser Rubrik Aktuelles und hier.

Besteht der Verdacht, dass Sie oder Ihre Patienten unter einem Mangel an ausgewählten Biofaktoren leiden? Machen Sie den Biofaktoren-Check und finden Sie Ihr persönliches Risiko heraus.