Das Gesundheitsportal über Vitamine, Mineral­stoffe und andere Biofaktoren

Die Gesellschaft für Biofaktoren e.V. informiert über die Bedeutung der Biofaktoren für die Gesundheit und deren Stellenwert in der Therapie und Prophylaxe von Erkrankungen.

Nutzen Sie das vielfältige Informationsangebot dieser Homepage mit aktuellen Stellungnahmen, Studienergebnissen, Kongressinformationen und vielem mehr!

Aktuelles

Gesundheitsthemen

Fruchtbarkeit hängt nicht unwesentlich von der Lebens- und Ernährungsweise und der Versorgung mit essentiellen Biofaktoren wie Mineralstoffen und Vitaminen ab. Der folgende Beitrag fokussiert sich auf die Bedeutung von Magnesium auf die weibliche und männliche Fertilität und den Verlauf einer Schwangerschaft.

weiterlesen

Forschungsergebnisse

ADHS gehört zur Gruppe der Verhaltens- und emotionalen Störungen, die in Kindheit und Jugend beginnen und gehört zu den häufigsten neuropsychiatrischen Entwicklungsstörungen. Kernsymptome sind Aufmerksamkeitsstörungen, Hyperaktivität und Impulsivität; zu den Nebensymptomen zählen Desorganisation und Gefühls- und Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen oder Aggressivität…

weiterlesen

Gesundheitsthemen

Für Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Sportlern ist eine optimale Biofaktorenversorgung wichtig. Abhängig von Sportart, Trainingsintensität, Alter und Ernährungssituation des Sportlers kann sich das Risiko für einen Biofaktorenmangel erhöhen. Insbesondere für die Biofaktoren Vitamin D3, Magnesium und Eisen sind wissenschaftliche Daten verfügbar.

 

weiterlesen

Hier finden Sie weitere aktuelle Informationen sowie Forschungsergebnisse zum Thema Biofaktoren.

Vitaminräuber

Biofaktoren-Räuber

Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln und Biofaktoren

weitere Infos ➟
Biofaktoren Steckbriefe

Biofaktoren Steckbriefe

Lernen Sie die wichtigsten Biofaktoren kennen.

weitere Infos ➟
Mangelsymptome

Mangel­­symptome

Zeichen einer Unterversorgung mit Biofaktoren im Alltagsleben

weitere Infos ➟
Risikogruppen

Risiko­gruppen

Wer ist besonders gefährdet, einen Biofaktoren-Mangel zu entwickeln?

weitere Infos ➟